Facebook

Markenrecht beim Internet- & Domainrecht

Sie wurden abgemahnt oder sind der Auffassung, dass Ihr Kennzeichen verletzt wurde? Wir stehen Ihnen mit unserem Fachwissen zur Seite.

   

Dienstleistungen

News & More

News&more - 11-08-2014

BGH: Unterlassungserklärung begründet konkrete Handlungspflichten…

Verletzt ein Unternehmen die Kennzeichenrechte eines Dritten und... [more]










Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  +49 (0)30 / 33 00 60 60 - 5

  +49 (0)30 / 33 00 60 60 - 1

  hartmann[at]kmu-kanzlei.de

  

Mit der immer größer werdenden geschäftlichen Relevanz des Internets besteht ein großes Bedürfnis, sich mit eigenen Marken von Wettbewerbern abzugrenzen, um so die Kundenströme auf die eigene Unternehmenswebseite zu leiten. Kennzeichen (Marken, Firmenbezeichnungen etc.) helfen Ihnen dabei, dass sich Ihre Kunden an Ihre Produkte bzw. an Ihr Unternehmen erinnern und wieder bei Ihnen einkaufen. Die ist im Online-Geschäft besonders wichtig, da gerade im Internet die Verbraucher schnell den Überblick über die verschiedenen Angebote verlieren. Das Markenrecht spielt im Internetrecht daher eine sehr wichtige Rolle.

Mit der immer größer werdenden Präsenz von Marken wächst natürlich auch die Gefahr von Markenverletzungen. So können Wettbewerber Ihre Marke, Geschäftsbezeichnung oder Ihren Namen für eigene geschäftliche Zwecke schnell kopieren und in der Werbung nutzen (z.B. für Google-Ads). Wir helfen Ihnen, bei Verletzung Ihrer Kennzeichen schnell und effektiv gegen den Rechtsverletzer vorzugehen. Ein schnelles Handeln ist besonders wichtig, da durch die rechtwidrige Benutzung Ihrer Kennzeichen - z.B. in Google-Ad-Werbung - Kundenströme umgeleitet werden und damit Umsatzausfälle drohen. Mittels einstweiligen Verfügungen stoppen wir für Sie die Rechtsverletzung schnell und effektiv. Schadenersatzansprüche setzen wir sodann im Klageverfahren durch, wobei Sie dabei auch die gesamten Ihnen entstandenen Anwaltskosten von dem Verletzer zurückverlangen können.

Genauso können Sie aber auch Gefahr laufen, fremde Rechte zu verletzen, z.B. indem Sie für Ihr Unternehmen ein bereits geschütztes Kennzeichen benutzen, geschützte Markenartikel über Ihre Website vertreiben oder fremde Kennzeichen für Ihr Online-Marketing benutzen.