Facebook

Urheberrecht im Start-up & Webshoprecht

Ihre Rechte wurden verletzt oder Sie wurden selbst wegen einer Urheberrechtsverletzung abgemahnt? Wir helfen Ihnen mit unserer Fachexpertise.

   

Dienstleistungen

News & More

Abmahnungen & Prozessrecht - 23-12-2015

BGH: Unterlassungsschuldner muss auch auf…

Nach Ansicht des Bundesgerichtshofs muss ein Unterlassungsschuldner nicht... [more]

News&more - 28-06-2015

BGH: Urheberrechtsverletzung durch Abbildung eines…

Wenn ein Möbelhaus auf einem Foto in seinem... [more]

Verlags- & Autorenrecht - 11-03-2011

DJV-Honorartabelle anwendbar für fiktive Lizenzgebühr

DJV-Honorartabelle anwendbar für fiktive Lizenzgebühr (LG Potsdam, Urteil... [more]










Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

  +49 (0)30 / 33 00 60 60 - 5

  +49 (0)30 / 33 00 60 60 - 1

  hartmann[at]kmu-kanzlei.de

  

Das Urheberrecht hat im Internet eine zentrale Bedeutung. So gut wie jedes Sprachwerk (z.B. Produktbeschreibung), jede Fotografie, jedes Musikstück etc. steht - unabhängig von einem ©-Vermerk - unter dem Schutz des Urheberrechts. Zwar eröffnet das Internet die Möglichkeit, einfach urheberrechtlich geschützte Werke zu kopieren und zu verbreiten. Dennoch ist das Internet kein - auch nicht bei Werken unter Creative Common-Lizenzen - urheberrechtsfreier Raum. Soweit Urheberrechte verletzt werden, drohen Abmahnungen mit Unterlassungs-, Schadensersatz-, Auskunfts- und Anwaltskostenerstattungsansprüchen, z.T. sogar strafrechtliche Verfolgung.

Umgekehrt eröffnet das Urheberrecht aber auch die Möglichkeit, Werke umfassend, weltweit und schnell wirtschaftlich zu verwerten.